Impressum | Datenschutz

Heute am Himmel

Beobachtungs-Tipps heute

Feature-Überblick | Auf-/Untergangszeiten heute | Vorhersage

Schneller Überblick über die Nacht

Beispielhafter Screenshot aus der App bzw. Webapp: Vor Mitternacht beobachtbar: Deep Sky (sehr gut), Mars (sehr gut), Saturn, Jupiter (eingeschränkt); Nach Mitternacht beobachtbar: Deep Sky (sehr gut), Mars (sehr gut), Mond, Venus (eingeschränkt)

Zusammenfassung der Ereignisse am heutigen Nachthimmel auf einen Blick

Die Symbole auf der Übersichtsseite zeigen, an ob Mond, Jupiter, Saturn, Mars, Venus und Merkur in dieser Nacht sichtbar sind. 👍 bedeutet, dass der Planet besonders hoch am Nachthimmel steht. Wenn ein Planet durch seine Nähe zum Horizont eher schwierig zu beobachten ist, wird das durch ein 👎 symbolisiert. Wird ein Planet oder der Mond nicht aufgelistet, ist er nicht zu sehen in dieser Nacht.

Wann sind Mond und Planeten zwischen den Sternen am Himmel sichtbar? Abends oder morgens?

Wann ist die ideale Beobachtungszeit? Ob Mond, Jupiter, Saturn, Mars, Venus oder Merkur eher am Abend oder am frühen Morgen (also vor oder nach Mitternacht) am besten am Himmel zu betrachten sind, geht auch aus der täglich aktualisierten Zusammenfassung in der App hervor.

Ist heute eine gute Deep Sky Nacht?

Die tägliche Übersicht für die Himmelsnacht in der App zeigt auch an, ob es sich lohnt auf die Suche nach Deep Sky Objekten zu gehen. Achten Sie einfach darauf, ob für die jeweilige Nacht ein Galaxiensymbol angezeigt wird.

Zur App ↪

Beobachtungs­tipps für Planeten und Mond

Alle Infos für Jupiter, Saturn, Mars, Venus und Merkur!

Zu welcher Uhrzeit sind welche Planeten beobachtbar? Wie lange sieht man sie und wie hoch steigen sie am Firmament? Heute-am-Himmel zeigt Ihnen, was wann am Nachthimmel zu sehen ist durch Erklärungen wie:

  • Der Planet Mars ist zwischen 17:00 Uhr im Osten und 02:45 Uhr im Westen 9¾ Stunden lang mit einer maximalen Höhe von ungefähr 48° über dem Horizont hervorragend beobachtbar.
  • Der Planet Venus ist zwischen 06:45 Uhr im Osten und 08:15 Uhr im Südosten 1½ Stunden lang mit einer maximalen Höhe von ungefähr 11° über dem Horizont eingeschränkt beobachtbar.
  • Der Planet Saturn ist zwischen 17:00 Uhr im Süden und 19:00 Uhr im Südwesten 2 Stunden lang mit einer maximalen Höhe von ungefähr 14° über dem Horizont eingeschränkt beobachtbar.
  • Der Planet Jupiter ist zwischen 17:00 Uhr im Süden und 19:00 Uhr im Südwesten 2 Stunden lang mit einer maximalen Höhe von ungefähr 13° über dem Horizont eingeschränkt beobachtbar.

Infos zum Mond!

Zu welcher Zeit ist der Mond sichtbar und beobachtbar? Wie ist er beleuchtet?

  • Der Mond ist zwischen 17:00 Uhr im Süden und 20:30 Uhr im Südwesten 3½ Stunden lang mit einer maximalen Höhe von ungefähr 19° über dem Horizont im im Süden akzeptabel beobachtbar. Er ist weniger als halb beleuchtet.

Detailliertes Liniendiagramm der Horizonthöhen im Verlauf der Nacht für Planeten und Mond!

Die Hintergrundfarbe gibt Auskunft über die Lichtverhältnisse (Dämmerung, Mondlicht, echte Dunkelheit).

Heutigen Himmel in der App anzeigen ↪

Deep Sky Planung

Wann ist die richtige Zeit für die Beobachtung von Nebeln und Galaxien?

Lichtschwache Objekte lassen sich nur beobachten, wenn die Dämmerung vollständig beendet ist und der Mond nicht scheint.

Wann das der Fall ist, verrät die Webapp!

Welche Deep-Sky-Objekte stehen diese Nacht hoch am Himmel?

Die Webapp verrät, wann welche Deep Sky Objekte gut beobachtbar sind!

Es sind alle Messierobjekte im Katalog hinterlegt.

Konfigurierbar!

Passen Sie die Objekt-Liste an, indem Sie Mindesthorizonthöhe und Mindestobjekthelligkeit selbst festlegen.

Heutigen Deep-Sky-Himmel in der App anzeigen ↪

Exakte Zeiten für meinen Standort

Auf Wunsch lassen sich die astronomischen Berechnungen für den exakten Standort des Beobachters durchführen!

Dabei greift die Webapp auf die Standortdaten des Endgeräts, z.B. das GPS des Smartphones, zu.

Keine Kosten, keine Registrierung, keine Installation

Webapp starten

Auf- und Untergangszeiten von Sonne, Mond und Planeten am 22.06.2021

Sonne

"Echter" Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 22.06.2021 (Lichtbrechung und Größe der Sonnenscheibe werden berücksichtigt)
Sonnenaufgang
05:15
Sonnenuntergang
21:31
Vereinfachte Sonnenaufgangs- und -untergangszeiten am 22.06.2021, wie sie z.B. bei Google angegeben werden (Lichtbrechung und Größe der Sonnenscheibe werden ignoriert)
Sonnenaufgang
05:21
Sonnenuntergang
21:25

Morgendämmerung

Morgendämmerung am 22.06.2021
Von der ersten Aufhellung des Himmels bis zum Sonnenaufgang
02:27 bis 05:15
Die einzelnen Phasen der Morgendämmerung im Detail
1.) Astronomische Morgendämmerung
02:27 bis 03:13
Die Nacht ist vorbei. Die sich in der Atmosphäre brechenden Lichtstrahlen hellen den Himmel leicht auf. Extrem lichschwache Himmelsobjekte können deshalb nicht mehr beobachtet werden. Das Morgengrauen beginnt allmählich. Es gibt aber viele Objekte (Galaxien, Nebel), die trotzdem noch beobachtbar sind für Amateurastronomen.
2.) Amateurastronomische Morgendämmerung
03:13 bis 03:45
Mit Beginn der amateurastronomischen Dämmerung sind lichtschwache Himmelsobjekte (Nebel, Galaxien) im Allgemeinen nicht mehr gut beobachtbar. Die Sterne und Planeten sind aber immer noch sichtbar.
3.) Nautische Morgendämmerung
03:45 bis 04:37
Auf dem Meer wird der Horizont sichtbar. Die hellen Planeten (Jupiter, Saturn, Mars, Venus, Merkur) lassen sich noch beobachten.
4.) Bürgerliche Morgendämmerung
04:37 bis 05:15
Der Himmel ist deutlich aufgehellt. Das ist die Zeitspanne, die wir allgemein als "Dämmerung" bezeichnen.
5.) Sonnenaufgang
05:15
Die obere Spitze der Sonnenscheibe wird sichtbar. Die "Dämmerung" ist damit vorbei.

Abenddämmerung

Abenddämmerung am 22.06.2021
Vom Sonnenuntergang bis zur absoluten Dunkelheit
21:31 bis 00:18
Die einzelnen Phase der Abenddämmerung im Detail
1.) Bürgerliche Abenddämmerung
21:31 bis 22:08
Der letzte Zipfel der Sonnenscheibe ist hinterm Horizont verschwunden. Weil das Licht der bereits untergegangenen Sonnen noch in der Atmosphäre gestreut wird, ist es weiterhin ziemlich hell. Das ist die Zeitspanne, die wir allgemein als "Dämmerung" bezeichnen.
2.) Nautische Abenddämmerung
22:08 bis 23:00
Es ist bereits ziemlich dunkel. Aber auf dem Meer ist der Horizont noch erkennbar. Daher der Name. Die hellen Planeten (Jupiter, Saturn, Mars, Venus, Merkur) lassen sich bereits beobachten.
3.) Amateurastronomische Abenddämmerung
23:00 bis 23:33
Viele Sterne sind bereits sichtbar. Für die Beobachtung lichtschwacher Himmelsobjekte (Nebel, Galaxien) eignet sich diese Zeitspanne jedoch noch nicht so gut.
4.) Astronomische Abenddämmerung
23:33 bis 00:18
Es ist noch nicht absolut dunkel. Die letzten sich in der Atmosphäre brechenden Lichtstrahlen hellen den Himmel noch leicht auf. Extrem lichschwache Himmelsobjekte können deshalb noch nicht beobachtet werden. Es gibt aber viele verhältnismäßig lichtschwache Objekte (Galaxien, Nebel), die trotzdem schon beobachtbar sind für Amateurastronomen.
5.) Beginn der Nacht
00:18
Der Himmel erreicht seine größtmögliche Dunkelheit. Zumindest was die Aufhellung durch die Sonne betrifft. Mond und künstliche Lichtquellen hellen die Nacht ggfls. trotzdem auf. Die Zeit für die Beobachtung besonders lichtschwacher Himmelsobjekte bricht jetzt an. (Es sei denn, der Mond scheint.)

Mond

Zu den tagesaktuellen Mond-Beobachtungstipps ↪

Mondaufgang und Monduntergang am 21.06.2021
Aufgang
21.06.2021 17:52
Untergang
22.06.2021 03:13
Mondaufgang und Monduntergang am 22.06.2021
Aufgang
22.06.2021 19:13
Untergang
23.06.2021 03:50

Nacht

Sonnenuntergang 22.06.2021 bis Sonnenaufgang 23.06.2021
Sonnenuntergang
21:31
Sonnenaufgang
05:15
"Echte Nacht" vom 22.06.2021 auf den 23.06.2021
Beginn der Nacht
00:18
Ende der Abenddämmerung
Ende der Nacht
02:28
Beginn der Morgendämmerung

Jupiter

Zu den tagesaktuellen Jupiter-Beobachtungstipps ↪

Jupiteraufgang und Jupiteruntergang am 22.06.2021
Aufgang
22.06.2021 00:40
Untergang
22.06.2021 10:31
Jupiteraufgang und Jupiteruntergang am 23.06.2021
Aufgang
23.06.2021 00:36
Untergang
23.06.2021 10:27

Saturn

Zu den tagesaktuellen Saturn-Beobachtungstipps ↪

Saturnaufgang und Saturnuntergang am 21.06.2021
Aufgang
21.06.2021 23:55
Untergang
22.06.2021 08:44
Saturnaufgang und Saturnuntergang am 22.06.2021
Aufgang
22.06.2021 23:51
Untergang
23.06.2021 08:40

Mars

Zu den tagesaktuellen Mars-Beobachtungstipps ↪

Marsaufgang und Marsuntergang am 22.06.2021
Aufgang
22.06.2021 08:09
Untergang
22.06.2021 23:41
Marsaufgang und Marsuntergang am 23.06.2021
Aufgang
23.06.2021 08:09
Untergang
23.06.2021 23:39

Venus

Zu den tagesaktuellen Venus-Beobachtungstipps ↪

Venusaufgang und Venusuntergang am 22.06.2021
Aufgang
22.06.2021 07:04
Untergang
22.06.2021 23:02
Venusaufgang und Venusuntergang am 23.06.2021
Aufgang
23.06.2021 07:06
Untergang
23.06.2021 23:03

Merkur

Zu den tagesaktuellen Merkur-Beobachtungstipps ↪

Merkuraufgang und Merkuruntergang am 22.06.2021
Aufgang
22.06.2021 04:41
Untergang
22.06.2021 19:58
Merkuraufgang und Merkuruntergang am 23.06.2021
Aufgang
23.06.2021 04:37
Untergang
23.06.2021 19:54

Deep Sky

Zu den tagesaktuellen Deep-Sky-Beobachtungstipps ↪

Deep Sky Beobachtungszeitraum für die Nacht vom 22.06.2021 auf den 23.06.2021
Deep Sky beobachtbar ab
---
Deep Sky beobachtbar bis
---
Die angegebene Zeitspanne liegt außerhalb der amateurastronomischen Dämmerung und der Mond ist nicht aufgegangen. In dieser Zeit ist der Himmel nicht durch durch Sonne oder Mond erhellt. Lichtschwache Objekte (Nebel, Galaxien) sind daher gut beobachtbar.